25. August 2015

Podiumsdiskussion mit den Lüner Bürgermeisterkandidaten

Am 25. August findet um 18:00 Uhr im Brambauer Bürgerhaus für alle interessierten Bürger eine Podiumsdiskussion mit den Kandidaten der kommenden Bürgermeisterwahl statt.

9. Februar 2013

- wir feiern 10 Jahre Bürgerentscheid!

Am 09. Februar 2013 jährt sich der erste Lüner Bürgerentscheid zu 10. Mal. An diesem Tag ist genau 10 Jahre her, dass 14.173 Lüner Bürger den Weg in die Wahllokale fanden und für den Erhalt der Regionalen Grünzüge in Lünen mit den Gebieten „Brechtener Niederung“ und „Mühlenbachtal/Im Berge Süd“ abstimmten. Damit hatte die Bürgerinitiative „Stoppt den Landschaftsfraß“ den bisher einzigen Bürgerentscheid in Lünen gewonnen.
Diesen Tag wollen wir daher zum Anlass nehmen, alle Mitstreiter und Mitstreiterinnen zu einer kleinen Feierstunde einzuladen. Bei Bier, Glühwein und Bratwurst wollen wir die Aktivitäten der Bürgerinitiative und den Bürgerentscheid noch einmal Revue passieren lassen.
Die Veranstaltung findet am 09. Februar 2013 in der Kleingartenanlage Achenbach im Siepen 3 (Mühlenbachtal) statt.
Für die Planung, lasst uns bitte wissen, mit wie vielen Personen ihr an der Veranstaltung teilnehmen möchtet.
Michael Krippes freut sich auf Eure Anmeldungen.

Nachtrag: Die Feier beginnt um 18:00 Uhr. Alle die Lust und Zeit haben können uns auch schon morgens zwischen 10:00 und 12:00 Uhr beim Aufbau helfen!

Bilder von der Feier

Impressionen von der Feier


8. April 2012

Heiße Ostern - Das Osterfeuer der BI

Das Osterfeuer der Bürgerinitiative „Stoppt den Landschaftsfraß“ erfreute sich in den letzten Jahren einer wachsenden Beliebtheit bei allen Freunden des Mühlenbachtals. Wir laden daher auch dieses Jahr wieder herzlich ein zusammen bei Bratwurst, Bier und alkoholfreien Getränken einige gemütliche Stunden an einem lodernden Osterfeuer zu verbringen. Offizieller Beginn der Veranstaltung ist um 17:00 Uhr, gegen 18:00 Uhr wird dann voraussichtlich das Feuer entzündet. Wir feiern wieder an gewohnter Stelle (Reiterhof Kersebohm, Im Siepen 3, Lünen-Brambauer). Die Anfahrt ist von allen Seiten des Mühlenbachtals ausgeschildert. Neben der Verpflegung wird auch für musikalische Unterhaltung gesorgt sein. Für die Kinder ist ein kleines Osterfeuer vorbereitet, an dem die Möglichkeit besteht Stockbrot oder Kartoffeln zu backen.

Bilder vom Osterfeuer2012

Bilder vom Osterfeuer2012


 

30. April 2012

Einweihung der neuen Bankanlage im Mühlenbachtal

Einweihung der Bankanlage

Anstoßen auf die neuen Tische und Bänke

Im Mühlenbachtal wurde am Wegedreieck bei Landwirt Brügmann eine Holzbank von Vandalen zerstört. Da der Arbeitskreis für Umwelt und Heimat Lünen e.V. und die Bürgerinitiative „Stoppt den Landschaftsfraß“ aktiv für den Erhalt und die Verschönerung unseres Naherholungsgebietes eintreten, wurde das Ziel gesetzt, so bald wie möglich für einen adäquaten Ersatz zu sorgen. Dank einer erfreulich hohen Spendenbereitschaft (siehe auch Benefizveranstaltung auf dem Garagenhof der Familie Schimanski am 04. Dezember 2011) konnte nun eine neue Bankanlage eingeweiht werden. Die „Umwelt-Werkstatt gGmbH Lünen und Selm“ wurde schon 2004 beauftragt zur Erinnerung an den Bürgerentscheid zum Erhalt des Mühlenbachtals eine Bankanlage zu bauen. Da diese Anlage auf einer Pferdewiese von Landwirt Ingbert Kersebohm ihre inzwischen deutlich ihre Qualität und Robustheit unter Beweiß gestellt hat, wurde die Umweltwekstatt auch mit der Fertigung der neuen Anlage beauftragt. Am 30. März konnten nun alle bei einer kleinen Einweihungsfeier auf diese Bereicherung des Mühlenbachtals anstoßen



 

4. Dezember 2011

Benefizveranstaltung für neue Bankanlage im Mühlenbachtal

Im Mühlenbachtal ist eine Parkbankanlage durch Vandalen zerstört worden. Die Parkbank lag an der Abzweigung bei Bauer Brügmann und war eine begehrte Rastmöglichkeit für Spaziergänger und Radfahrer. Diese Bereicherung des Mühlenbachtals soll mit Unterstützung der Bürgerinitiative „Stoppt den Landschaftsfraß“ wieder aufgebaut werden. Um die finanziellen Mittel bereitstellen zu können, fand am Sonntag, 04. Dezember 2011 auf dem Garagenhof der Familie Schimanski eine kleine Benefizveranstaltung statt, bei der um Spenden gebeten wurde und Kaffee, Glühwein, Waffeln und Würstchen verkauft wurden. Nicht zuletzt durch großzügige Spender, wie der Siedlergemeinschaft Kelmbach (siehe unten) war die Veranstaltung ein Erfolg.

Spende der Siedlergemeinschaft Kelmbach

Spende der Siedlergemeinschaft Kelmbach für die neue Bankanlage (v.l. Gert Pokar, Gabriel Schimanski, Michael Krippes, Ingbert Kersebohm) 

Insgesamt kamen bei dieser Aktion bisher rund 700,00 €  zusammen, die  2 Tage später noch einmal  durch eine großzügige 100 €-Spende  des sauerländischen Gebirgsvereins Brambauer (SGV) aufgestockt wurden.

Wollen auch Sie einen Beitrag für die Bankanlage leisten und damit zur Bereicherung unseres Naherholungsgebietes Mühlenbachtal beitragen, so sehen Sie sich bitte unseren Spendenaufruf an. 



 

24. April 2011

Das Osterfeuer der BI

Auch dieses Jahr lädt die Bürgerinitiative „Stoppt den Landschaftsfraß“ zum Osterfeuer ein. Die öffentliche Veranstaltung findet am Ostersonntag, dem 24. April 2011, ab 18:00 Uhr auf dem Reiterhof Kersebohm in Lünen-Brambauer, Im Siepen 3 (Mühlenbachtal) statt.
Wir laden herzlich ein zusammen bei Bratwurst, Bier und alkoholfreien Getränken einige gemütliche Stunden bei einem hell lodernden Osterfeuer zu verbringen. Für die Kinder ist ein kleines Osterfeuer vorbereitet, an dem die Möglichkeit besteht Stockbrot oder Kartoffeln zu backen. Die Anfahrt ist von allen Seiten des Mühlenbachtals ausgeschildert. Für musikalische Unterhaltung wird ebenfalls gesorgt.



 

04. April 2010

Das Osterfeuer der BI

Auch in diesem Jahr wird die Bürgerinitiative „Stoppt den Landschaftsfraß“ ein Osterfeuer abbrennen. Die öffentlichen Veranstaltung findet am Ostersonntag, dem 04. April 2010, ab 17:30 Uhr auf dem Reiterhof Kersebohm in Lünen-Brambauer, Im Siepen 3 (Mühlenbachtal) statt.
Wir laden herzlich ein zusammen bei Bratwurst, Bier und alkoholfreien Getränken einige gemütliche Stunden bei einem hell lodernden Osterfeuer zu verbringen. Für die Kinder ist ein kleines Osterfeuer vorbereitet, an dem die Möglichkeit besteht Stockbrot oder Kartoffeln zu backen. Die Anfahrt ist von allen Seiten des Mühlenbachtals ausgeschildert. Für musikalische Unterhaltung wird ebenfalls gesorgt.



 

12. April 2009

Das Osterfeuer der BI

Wie in jedem Jahr wird die Bürgerinitiative „Stoppt den Landschaftsfraß“ auch in diesem Jahr im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung ein Osterfeuer abbrennen. In Verbindung mit dem Arbeitskreis Umwelt und Heimat und der tatkräftigen Unterstützung von Ingbert Kersebohm ist eine große Menge Brennmaterial zusammen gekommen. Bei schlechter Witterung stehen Zelte mit Tischen und Bänken in ausreichender Zahl zur Verfügung.
Die Veranstaltung findet in diesem Jahr am Ostersonntag, dem 12. April 2009, ab 18:00 Uhr auf dem Reiterhof Kersebohm in Lünen-Brambauer, Im Siepen 3 (Mühlenbachtal) statt.
Wir laden herzlich ein zusammen bei Bratwurst, Bier und alkoholfreien Getränken einige gemütliche Stunden bei einem hell lodernden Osterfeuer zu verbringen. Für die Kinder ist ein kleines Osterfeuer vorbereitet, an dem die Möglichkeit besteht Stockbrot oder Kartoffeln zu backen. Die Anfahrt ist von allen Seiten des Mühlenbachtals ausgeschildert. Für musikalische Unterhaltung wird ebenfalls gesorgt.



 

01. März 2009

1. Interkommunales Heimleuchten

Die Bürgerinitiativen "Stoppt den Landschaftsfraß" und "Kontra-Kohle-Kraftwerk e.V." veranstalten zusammen mit der Grünen Liste Waltrop am Sonntag, dem 01. März eine Groß-Demonstration gegen die geplanten und im Bau befindlichen Kohlekraftwerke in der Region. Die Veranstaltung wird weiterhin durch die folgenden Gruppen, Vereine und Parteien unterstützt:

  • Arbeitskreis Umwelt und Heimat e. V
  • Ärzteinitiative Lünen
  • attac Lünen - Werne - Selm
  • BIB Bürger informieren Bürger Waltrop
  • Bündnis 90 / Die Grünen Lünen
  • Bündnis 90 / Die Grünen Kreis- und Landesverband NRW
  • BUND NRW
  • Pro Waltrop e. V.
  • Unabhängige Wählergemeinschaft Lünen
  • Unabhängige Wählergemeinschaft Selm e. V.
  • Wählergemeinschaft Die Grünen Datteln
  • Wählergemeinschaft GFL Gemeinsam Für Lünen
Durch eine Menschenkette mit Fackeln werden wir ein deutliches Zeichen gegen eine fehlgeleitete Umwelt- und Energiepolitik setzen. Um eine möglichst eindrucksvolle Demonstration zu geben, bitten wir darum zusätzlich noch eigene Leuchtmittel (Laternen, Taschenlampen, etc.) mitzubringen.
Die Demonstration findet am Datteln-Hamm-Kanal zwischen Lünen und Waltrop statt (siehe Lageplan). Das Zentrum der Veranstaltung liegt im Bereich der Kanalbrücke. Beginn ist um 17:00 Uhr. Für Essen und Trinken zu zivilen Preisen ist gesorgt!


Straßensperrung: Die Straße „Im Knäppen“ wird zwischen Brambauerstraße und Lünener Straße am Sonntag, 01. März 2009 ab 15:30 Uhr für die Dauer der Veranstaltung gesperrt! Die eingezeichneten Bereiche können als Parkplatz genutzt werden



 

23. März 2008

Das Osterfeuer der BI

Das Osterfeuer der BI findet dieses Jahr am Ostersonntag dem 23. März ab 18:00 Uhr auf dem Gelände des Reiterhofs Kersebohm im Mühlenbachtal.



 

14. Oktober 2007

„1. Lüner Heimleuchtung“

Am 14. Oktober 2007 findet im Mühlenbachtal die „1. Lüner Heimleuchtung“ statt. Unter dem Motto „Menschen sind wichtiger als Moneten“ wird mit einer ca. 2 km langen Menschenkette durch das Mühlenbachtal, ein Kreis gebildet, der gegen die geplante Stromtrasse der Firmen TRIANEL und STEAG demonstriert. Die Zerstörung dieses so wichtigen Landschaftsschutzgebietes soll verhindert werden. 

Das Mühlenbachtal war im Jahr 2003 Bestandteil des Bürgerentscheides. Die Bürger der Stadt haben sich bei diesem Entscheid mit großer Mehrheit für die Erhaltung und die Entwicklung dieses Landschaftsschutzgebietes entschieden. Mit erheblichen Steuermitteln und ehrenamtlichen Engagement der Bevölkerung ist in den letzten Jahren das Mühlenbachtal erheblich aufgewertet worden und stellt heute für die Bevölkerung ein unverzichtbares Pantoffelgrün vor der Haustür dar. Die Bürgerinitiative „Stoppt den Landschaftsfraß“ steht nach wie vor in der Verantwortung sich für die Landschaftsschutzgebiete Welschenkamp, Mühlenbachtal, Wethmarheide Ost und Brechtener Niederung einzusetzen, um diese in ihrer heutigen Form zu erhalten. Es besteht durchaus die Gefahr, dass wenn erst einmal die Bagger rollen auch alte Begehrlichkeiten der Kommunalpolitik wie Verlängerung der B236 oder neues Gewerbegebiet im Mühlenbachtal wieder auflodern.

Daher will die BI mit dieser Demonstration ein Zeichen setzten und darauf aufmerksam machen, dass der Bürgerentscheid von 2003 noch immer Bestand hat und die Mehrheit der Bevölkerung nach wie vor für die Erhaltung der Landschaftsschutzgebiete eintritt. Wir bitten alle Bürger dieser Stadt sich an dieser Aktion zu beteiligen. Der Kreis der Menschenkette soll bei Einbruch der Dunkelheit geschlossen sein. Durch Fackeln, Taschenlampen und anderen Leuchtmitteln soll ein eindrucksvolles Demonstrationsbild dargestellt werden, um dem Motto der Veranstaltung gerecht zu werden.

Treffpunkt für alle Teilnehmer ist ab 15:00 Uhr die Osterfeuerwiese im Mühlenbachtal. Hier können sich die Gäste bei Bratwurst, Bier und alkoholfreien Getränken stärken und sich auf die Demonstration vorbereiten. Weitere Einzelheiten zu der Veranstaltung wird die BI „Stoppt den Landschaftsfraß“ in den nächsten Tagen und Wochen bekannt geben. Obwohl die Veranstaltung noch in der frühen Planungsphase ist, haben bereits etliche Institutionen und Vereine ihre Teilnahme und Unterstützung zugesagt. Teilnehmen wird die BI Kontra Kohle Kraftwerk, die Lüner Ärzteinitiative, die Siedlergemeinschaften Kelmbach und Hasenweg, die Kleingartenanlage Achenbach, Bündnis 90 Die Grünen und der Arbeitskreis Umwelt und Heimat.



 

8. April 2007

Das Osterfeuer der BI

Das Osterfeuer der BI findet dieses Jahr am Ostersonntag dem 8. April ab 18:00 Uhr auf dem Gelände des Reiterhofs Kersebohm im Mühlenbachtal statt - die Anfahrt ist von allen Seiten des Mühlenbachtals ausgeschildert.
Für Ihr leibliches Wohl zu erschwinglichen Preisen ist gesorgt. Angeboten werden Grillwürstchen, alkoholische und nicht- alkoholische Getränke. Unsere kleinen Besucher können Stockbrot backen oder Kartoffeln im Feuer braten. Musikalisch werden Sie von DJ Löwen unterhalten. Bei schlechter Witterung stehen ausreichend Zelte zur Verfügung, um das Osterfeuer trockenen Fußes zu verfolgen.
Als Gäste begrüßt die BI in diesem Jahr, die neu gegründete Bürgerinitiative, die sich gegen den Bau des geplanten Kohlekraftwerkes der Firma Trianel im Stummhafen richtet. Die neu formierte BI wird die Veranstaltung nutzen, um interessierte Bürger über die Planungen des Kohle Kraftwerkes und über die derzeitige Luftverschmutzung in Lünen zu informieren.



 

11. Februar 2007

4. Jahrestag des Bürgerentscheids

Am 11. Februar 2007 ist es nun schon 4 Jahre her, dass wir gemeinsam einen erfolgreichen Bürgerentscheid in der Stadt Lünen umsetzen konnten. Zur Erinnerung an diesen Tag wollen wir am Sonntag, dem 11.02.2007, symbolisch für alle Landschaftsschutzgebiete in der "Brechtener Niederung" Bergstrasse 156 A (Schreinerei Pawlowski) einen heimischen Baum pflanzen. Wir möchten Sie im Rahmen dieser Baumpflanzaktion recht herzlich einladen!
Die Veranstaltung beginnt um 11:00 Uhr. Im Anschluss an den offiziellen Teil werden wir bei warmen Getränken und einem kleinen Imbiss den Gedenktag gemütlich ausklingen lassen. Bei regnerischem Wetter ist für ausreichende Unterstellmöglichkeiten gesorgt.



 

16. April 2006

"BI-Osterfeuer"

Ostersonntag, dem 16. April 2006, ab 18:00 Uhr auf dem Hof Wiese Gosselke in Lünen-Brambauer, Im Siepen 4 (Mühlenbachtal).
Wie in jedem Jahr wird die Bürgerinitiative „Stoppt den Landschaftsfraß“ auch in diesem Jahr im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung ein Osterfeuer abbrennen. In Verbindung mit dem Arbeitskreis Umwelt und Heimat und mit der tatkräftigen Unterstützung der Siedlergemeinschaft „Kelmbach“ ist eine große Menge Brennmaterial zusammen gekommen. Auf Grund der großen Resonanz im vergangenen Jahr hat sich die BI entschlossen, für Ihre Gäste den Komfort der Veranstaltung weiter zu verbessern. So steht erstmals ein großes Zelt mit Tischen und Bänken zur Verfügung, dass bei schlechter Witterung die Möglichkeit bietet, das Osterfeuer trockenen Fußes zu verfolgen. Ein Toilettenwagen steht ebenfalls bereit.Zu dieser Veranstaltung möchten wir alle Mitglieder und Freunde der BI recht herzlich einladen. Bei Bratwurst, Bier und Glühwein möchten wir gemeinsam einige gemütliche Stunden bei einem hell lodernden Osterfeuer verbringen. Für die Kinder ist ein kleines Osterfeuer vorbereitet, an dem die Möglichkeit besteht Stockbrot oder Kartoffeln zu backen. Die Anfahrt ist von allen Seiten des Mühlenbachtals ausgeschildert.



 

05. Juli 2005

Informationsveranstaltung zur Ausweisung neuer Gewerbeflächen

Am Dienstag, dem 05.07.2005 findet um 20.00 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Thema Ausweisung neuer Gewerbegebiete im Foyer des Rathauses statt. Vorgestellt werden diesbezüglich die aktuellen Vorschläge des Bürgermeisters und der Verwaltung. Alle interessierten Bürger und Bürgerinnen Lünens haben bei dieser Veranstaltung die Gelegenheit zu den Plänen der Stadt Stellung zu nehmen. Wir bitten alle Mitglieder und Freunde der BI von dieser Möglichkeit auch Gebrauch zu machen. Ein detaillierte Stellungnahme der BI zu den Vorschlägen der Stadt können sie hier finden.



 

27. März 2005

"BI-Osterfeuer"

Sonntag 27. März 2005 "BI-Osterfeuer" im Mühlenbachtal. Das Osterfeuer soll auf dem Gelände von Ingbert Kersebohm in unmittelbarer Nähe der von der BI und Umwelt und Heimat gestifteten Parkbank abgebrannt werden. Beginn der Veranstaltung ist 18:00 Uhr. Für das leibliche Wohl der Gäste ist in ausreichender Form gesorgt. Neben alkoholfreien Getränken gibt es auch frisch gezapftes Bier vom Fass zu moderaten Preisen. Neben verschiedenen Leckereien vom Grill gibt es für die Kleinen wieder das traditionelle Stockbrot- backen.



 

24. Februar 2005

Vollversammlung der BI

Der Veranstaltungsort ist das AWO-Heim in Brambauer, Hermann-Schmälzger-Str. 15. Beginn der Veranstaltung ist 19:00 Uhr. Anfang Dezember 2004 hat die BI alle Parteien und die beiden Landtagsabgeordneten Herrn Klaus Stallmann und Herrn Rainer Schmeltzer mit der Bitte um eine Stellungnahme zum Thema "Interkommunales Gewerbegebiet Westfalenhütte" angeschrieben. Die Antworten liegen seit einigen Tagen der BI vor und werden zur Zeit intensiv ausgewertet. Das Ergebnis dieser Auswertung wird Bernd Gregarek in einem Referat ausführlich darstellen. Im Anschluss daran werden Oliver Danne und Michael Krippes in einer Präsentation das Thema "Rechtliche und moralische Auswirkungen des Bürgerentscheides" noch einmal näher beleuchten. .



 

17. Februar 2005

Achtung Neuer Termin 17. März 2005

Ratssitzung zum Thema "Bürgerantrag der BI"

Am Donnerstag den 17.02. findet eine Ratssitzung statt, bei der der aktuelle auf der Tagesordnung steht. Innerhalb der Ratssitzung wird der Rat der Stadt Lünen den Bürgerantrag der Bürgerinitiative "Stoppt den Landschaftsfraß" die Satzungsänderung zur Durchführung eines Bürgerentscheides beraten. Ziel unseres Bürgerantrages ist es bei zukünftigen Bürgerentscheiden die Zulassung der Briefwahl zu erreichen und die Erhöhung der zur Verfügung gestellten Wahllokale. Da es sich um eine öffentliche Sitzung handelt, können Sie als Zuschauer an der Ratssitzung auf der Zuschauertribüne teilnehmen. Eine hohe Präsenz von Mitstreitern und Mitstreiterinnen unterstützt unsere Forderungen sicherlich sehr positiv.



 

13. Februar 2005

Baumpflanzaktion "Wethmarheide Ost"

Am 09. Februar 2005 ist es nun schon 2 Jahre her, dass wir gemeinsam einen erfolgreichen Bürgerentscheid in der Stadt Lünen umsetzten konnten. Zur Erinnerung an diesen Tag wollen wir am Sonntag, den 13.02.2004 um 11:00 Uhr symbolisch für alle Landschaftsschutzgebiete in den "Hönninghauser Feldern" "Wethmarheide Ost" einen heimischen Baum pflanzen. Dabei wird es sich um eine Sumpfeiche (Quercus palustris) handeln, die am geplanten Standort eine neue Heimat finden wird.

Wir möchten Sie im Rahmen dieser Baumpflanzaktion recht herzlich einladen. Die Veranstaltung beginnt um 11:00 Uhr. Wenn Sie mit Ihrem Auto anreisen, bietet es sich an, das Fahrzeug bei Westermann`s Knapp zu parken. Über den Radfahrweg parallel zur B54 in Richtung Kanal lässt sich der neue Standort der Sumpfeiche leicht erreichen. Zu dieser Aktion haben wir als Baumpaten die SPD-Mitglieder Dr. Rudolf Salmen und Herrn Hans Georg Freimund eingeladen. Beide SPD-Vertreter haben sich im Rahmen des "Lüner Dialoges" während des Kommunalwahlkampfes für die Erhaltung der Landschaftsschutzgebiete "Mühlenbachtal, Welschenkamp und Wethmarheide-Ost" stark gemacht. Außerdem haben wir Herrn Detlef Weinbrenner von Bündnis90/Die Grünen als Baumpaten eingeladen, da sich Bündnis90/Die Grünen von Anfang an für den unbedingten Erhalt aller Landschaftsschutzgebiete ausgesprochen haben.

Im Anschluss an den offiziellen Teil werden wir bei Glühwein, alkoholfreien Punsch und anderen Erfrischungsgetränken diesen besonderen Tag gemütlich ausklingen lassen. Bei regnerischem Wetter ist für ausreichend Unterstellmöglichkeiten gesorgt.



 

25. November 2004

Vollversammlung der BI um 19:00 Uhr im AWO-Heim Brambauer

Thema dieser Vollversammlung wird die aktuelle Lage nach der Kommunalwahl sein. Insbesondere die zukünftigen Perspektiven nachdem die Planungen für ein Gewerbegebiet Groppenbruch durch die Stadt Dortmund gestoppt wurden.



 

06. November 2004

Umsetzung des Bürgerentscheids - Obstbaum-Pflanzung!

Nachdem am 16. Oktober unter reger Beteiligung der Zaun für die neue Streuobstwiese gesetzt wurde, sollen nun die Bäume gepflanzt werden. Wer also bereit ist, die BI mit körperlicher Arbeit in frischer Luft zu unterstützen, möge sich bitte bei Michael Krippes melden. Treffpunkt ist wieder um 10:00 Uhr am Gashäuschen an der Straße im Siepen. Das Arbeitsmaterial (ein funktionstüchtiger Spaten) ist bitte mitzubringen. Für das leibliche Wohl sorgt das erfahrenes Damenteam unserer Kassiererin Bärbel Lersch.



 

16.Oktober 2004

Umsetzung des Bürgerentscheids - Erste Aktion!

am 16. Oktober 2004 beginnt nun endlich die Umsetzung des Bürgerentscheides. Die Grundstücksverhandlungen zwischen der Stadt Lünen und den betroffenen Landwirten ist abgeschlossen.
Die geforderte Obstwiese im Mühlenbachtal wird in unmittelbarer Nähe des Gashäuschen entstehen. Um die zugewiesene Fläche langfristig zu schützen, wird die Fläche der Obstwiese eingezäunt. Die Errichtung des Zaunes soll am 16. Oktober 2004 erfolgen. Alle organisatorischen Vorbereitungen und die Bestellung des Baumaterials trifft Klaus Papius.
Für die Umsetzung der baulichen Maßnahmen (Erstellung des Zaunes) sind wir allerdings auf die tatkräftige Unterstützung der BI-Mitglieder angewiesen. Wer also am 16. Oktober 2004 ab 10:00 Uhr bereit ist, die BI mit körperlicher Arbeit in frischer Luft und bei eventuellem schlechten Wetter zu unterstützen, möge sich bitte bei Michael Krippes melden. Das Arbeitsmaterial (ein funktionstüchtiger Spaten) ist bitte mitzubringen.
Für das leibliche Wohl sorgt unsere Kassiererin Bärbel Lersch. Sie wird uns mit Fleischwurst, frischen Brötchen und einem kleinen Erfrischungsgetränk versorgen. Bei zahlreicher Teilnahme rechnen wir mit ca. 3 bis 4 Arbeitsstunden.
Unterstützt werden wir übrigens von der Siedlergemeinschaft "Kelmbach", die ebenfalls mit einer starken Abordnung den ersten Spatenstich begleiten wird.
Damit die Umsetzung wie immer perfekt organisiert werden kann, bitten wir Euch bis spätestens zum 11. Oktober 2004 um eine positive Rückmeldung.



 

21. September 2004

Achtung Neuer Termin 12. Oktober 2004

Die Bürgerinitiativen im Radio

Die "Brechtener Bürgerinitiative" und "Stoppt den Landschaftsfraß" auf Antenne Unna (102,30)



 

10. September 2004

Podiumsdiskussion: Die Wahlprüfsteine zur Kommunalwahl

Eine der wichtigsten Entscheidungen für die Entwicklung der Stadt Lünen steht kurz bevor, die Kommunalwahl. Anlässlich dieser Wahl haben der Arbeitskreis Umwelt und Heimat e.V., die BI Deichstraße sowie die BI Stoppt den Landschaftsfraß den Parteien sowie den Bürgermeisterkandidaten sogenannte Wahlprüfsteine in Form kritischer Fragen vorgelegt, deren Ergebnisse inzwischen vorliegen.

Am Freitag, den 10.09.2004 findet im Bürgerhaus Brambauer um 19.00 Uhr eine Podiumsdiskussion statt, zu der die 3 obigen Gruppierungen Vertreter aller politischen Parteien sowie den jetzigen Bürgermeister eingeladen haben. Nach einer Einführung in die verschiedenen Themengebiete durch die Vertreter der 3 obigen Gruppierungen soll den politischen Vertretern die Möglichkeit zur Stellungnahme gegeben werden. Im Anschluss daran sollen die Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit erhalten, Fragen zu stellen bzw. Anregungen zu geben. Die Moderation dieser Veranstaltung hat freundlicherweise wieder Elmar Thyen von Antenne Unna übernommen.



 

17. Juli 2004

Das Sommerfest der Bürgerinitiative

Unser Sommerfest steigt ab 15:00 Uhr auf dem Reiterhof Kersebohm im Mühlenbachtal!
Alle Freunde und Mitstreiter der BI sind herzlich eingeladen! Für Essen und Trinken zu günstigen Preisen ist gesorgt.



 

27. April 2004

Achtung Neuer Termin 11. Mai 2004

Die Bürgerinitiativen im Radio

Die "Brechtener Bürgerinitiative" und "Stoppt den Landschaftsfraß" ab 20:00Uhr auf Antenne Unna (102,30)



 

3. April 2004

Bankeinweihung im Mühlenbachtal

Am Samstag wurde im Mühlenbachtal eine Sitzgruppe eingeweiht, die vom Arbeitskreis für Umwelt und Heimat e.V. zusammen mit der Bürgerinititive Stoppt den Landschaftsfraß gespendet wurde.

Die Sitzgruppe soll das Mühlenbachtal als Naherholungsgebiet aufwerten. Weitere Bereicherungen der geretteten Landschaftsschutzgebieten sind geplant.

Bankeinweihung

 

29. März 2004

Treffen der ´BI Deichstraße´ mit der örtlichen CDU

Die Veranstaltung findet um 19.30 Uhr in den Räumen der Gaststätte Vogelscher, Alstedder Straße statt.



 

1. März 2004

Treffen der ´BI Deichstraße´ mit der örtlichen SPD

Die Veranstaltung findet um 19.30 Uhr in den Räumen der Gaststätte Vogelscher, Alstedder Straße statt.



 

8. Februar 2004

Feier zum Jahrestag des Bürgerentscheids

Liebe Mitstreiter und Lüner Bürger,

am 09. Februar 2003 erlebte die Stadt Lünen den ersten Bürgerentscheid in ihrer Geschichte. Mehr als 22.000 Bürger gingen zu Abstimmung, 14.000 sprachen sich für den Erhalt unserer Landschaftsschutzgebiete aus. Vorausgegangen waren zahlreiche Aktionen, Veranstaltungen und Unterschriftensammlungen.
Zur Erinnerung an diesen Tag wollen wir am 08.02.2004 symbolisch für alle Landschaftsschutzgebiete im "Mühlenbachtal" einen Baum pflanzen. Damit dieses Symbol auch nicht übersehen werden kann, haben wir an eine ca. 7 Meter hohe Esskastanie oder an einen Walnussbaum gedacht.
Die Pflanzaktion soll um 15.30 Uhr beginnen, anschließend treffen wir uns auf dem Reiterhof Kersebohm (bei schlechtem Wetter in der Reithalle) zu einem kleinen Umtrunk. Bei Glühwein, Bier oder alkoholfreien Getrñnken (Cola, Fanta, Mineralwasser, Kinderpunsch) lassen wir uns Reibekuchen oder Bratwurst vom Grill schmecken und die Ereignisse des letzten Jahres Revue passieren.

Also, nicht vergessen! Wir sehen uns am 08.02.2004, um 15.30 Uhr im Mühlenbachtal!



 

9. Oktober 2003

Vollversammlung der Bürgerinitiative

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr. ACHTUNG: Veranstaltungsort ist das AWO-Heim in Lünen-Brambauer,
Hermann-Schmälzger-Straße 5. Eine Wegbeschreibung finden Sie weiter unten.

Themen der Vollversammlung sind:

  • Die noch ausstehende Umsetzung des Bürgerentscheids
  • Die langfristige Sicherung der erreichten Ergebnisse
  • Beteiligung der Bürgerinitiative im nächsten Komunalwahlkampf

Ab Ortseingang Brambauer der Brambauerstrasse folgen (ca. 1 Km). An der Ampelkreuzung "Stolzenhoff" links in die Gustav Sybrecht Str. einbiegen. Nach ca. 250 Meter links in die Herrmann Schmälzger Str. einbiegen. Das AWO-Heim befindet sich am Ende der Straße (ca. 200 Meter).



 

12. Juli 2003

Die Ja - Fete


Unser Sommerfest steigt ab 15:00 Uhr auf dem Reiterhof Kersebohm im Mühlenbachtal!
Für Essen und Trinken zu günstigen Preisen ist gesorgt. Für Kinder wir unter anderem Stockbrot-Backen angeboten.


 

Neuer Flächennutzungsplan

Im Rahmen einer frühzeitigen Bürgebeteiligung wird der Entwurf des neuen Flächennutzungsplanes ausgelegt. Laut Stadtverwaltung werden Sie über die allgemeinen Ziele der Flächennutzungsplanung für das gesamte Stadtgebiet und über die konkreten Planungsabsichten für den jeweiligen räumlichen Teilbereich informiert. Daneben soll genügend Zeit zur Diskussion und für Ihre Anregungen sein.
Wir sollten alle Möglichkeiten der Diskussion und der Beteiligung nutzen. Dass man etwas erreichen kann, hat der Bürgerentscheid gezeigt.
Konkrete Termine sind am:

27. Mai 2003 um 19:00Uhr im Bürgerhaus in Brambauer

28. Mai 2003 um 19:00Uhr in der Aula der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Lünen-Süd


 

08. Mai 2003

Erste Vollversammlung der Bürgerinitiative nach dem Bürgerentscheid. Die Versammlung findet um 19.00 Uhr, im katholischen Gemeindezentrum Gahmen, Am Lindeneck 3 statt.


 

20. April 2003

Um 19:00 Uhr startet unseres Fackelzug vom KGV-Welschenkamp mit anschließendem Osterfeuer auf dem Hof Goertz.


 

3. April 2003

Ratssitzung ab 16:15 Uhr (Uhrzeit ohne Gewähr)

Soll die Wethmarheide-Ost wieder durch die Hintertür ins Spiel gebracht werden? Falls unser Stadtrat den erklärten Bürgerwillen zum wiederholten Male umgehen will, sollten möglichst viele Zeugen anwesend sei - wir bitten also um rege Teilnahme!
Unsere Stellungnahme zum Thema finden Sie hier.


 

1. April 2003

Kein Aprilscherz - Wir sind wieder im Radio!
Hören Sie was sich so alles nach dem Bürgerentscheid in Lünen getan hat!
20:04 Uhr auf Antenne Unna (102,3)